Hochwasserschutz Hals 2018 | 3d Visualisierung, Animation, Video

Video-Rendering der „Hochwasserschutzmauer Passau Hals Planung 2018“.
Für diese Animation wurden bei einem Flug über Passau-Hals, Luftaufnahmen einer Fläche von ca. 40 m²/km erstellt. Diese Aufnahmen werden mit Programmen mittels Luftbildphotogrammetrie zu 3D Welten verarbeitet, es entsteht eine aus tausenden von Dreieckpolygonen zusammengefügte Oberflächenstruktur, die der tatsächlichen Landschaft schon sehr nahe kommt. Für eine Visualisierung dient dies jedoch nur als grobe Grundlage und Hintergrund.
Die Häuser in erster und zweiter Reihe der Visualisierung des Hochwasserschutzes wurden nach Bestandsplänen, Lageplänen und Grundrissen in Längen, Breiten und Höhen exakt nachmodelliert. Jedes Haus von den sichtbaren Seiten fotografiert, Bilder retuschiert, entzerrt und damit die Modelle texturiert.
Im Falle von Hals wurde das an 52 Gebäuden durchgeführt. Ebenso wird mit Straßen, Brücken, Bürgersteigen, Treppen, Geländern, kleinen und großen Brüstungen und natürlich des neu zu errichtende Hochwasserschutzes verfahren. Aus Aufmassen, 2D-Plänen von An- und Aufsichten sowie Schnitten, des zuständigen Planungsbüros, wurde das gesamte Umfeld akribisch und originalgetreu im Maßstab 1:100 aufgebaut, modelliert und texturiert.

x